Zum Inhalt.

Zur Navigation.

 

Veranstaltungen

Anna-Markt

3 tägige Pfarrreise
04. August bis 06. August 16 - 3 tägige Pfarrreise
3 tägige Pfarrreise - Lungau, oberes Murtal

Tauplitz
10. August 16 - Tauplitz
Ausflug: Tauplitz

Gebetswanderung der kath. Frauenbewegung
14. August 16 - Gebetswanderung der kath. Frauenbewegung
Gebetswanderung der kath. Frauenbewegung

KÜRBISFEST 2016

Preding Masters - Casino Grand Prix Finale

HERBSTREISE
01. September bis 30. September 16 - HERBSTREISE
Im September findet die Herbstreise statt (Termin folgt)

Aktuelles

Urlaubsmeldung Dr. Wolfgang Geier

Urlaubsmeldung Dr. Wolfgang Geier
Wegen Urlaub ist die Ordination vom
01.08.2016 - 12.08.2016

geschlossen.


Vertretung:

Dr. Sieder in Hengsberg 03185 / 84 44

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g für das BAUAMT

Die Marktgemeinde Preding sucht einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für die allgemeine Verwaltung mit Schwerpunkt "Bauamt" und im Bedarfsfall auch "Standesamt" im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zum ehestmöglichen Eintritt.
Aufgaben- und Tätigkeitsbereich:
 Bearbeitung sämtlicher, im Bauamt anfallenden Arbeiten, wozu hauptsächlich das Fach-
gebiet Baurecht samt allen Baunebengesetzen, OIB-Richtlinien, Raumordnungsrecht, und
die "Allgemeinen Verwaltungsgesetze" betroffen und zu bewältigen sind.
 Damit verbunden sind allgemeine Sektretariatsarbeiten, baurechtliche und raumord-
nungsrechtliche Beratungen, Prüfung der Projektunterlagen auf Vollständigkeit.
 Vorbereitung der Akte, sowie Teilnahme an mündlichen Verhandlungen.
 Andere allgemeine Verwaltungsaufgaben, die vom Bürgermeister oder der Amtsleitung
angeordnet werden, sind ebenfalls zu erledigen.
 Standesamts- und Staatsbürgerschaftsangelegenheiten.
Vorgesehener Dienstantritt: zum ehestmöglichen Termin;
Anstellungserfordernisse sind:
 Österreichische Staatsbürgerschaft im Sinne d. § 2 u. § 4a des Stmk. Gemeindevertrags-
bedienstetengesetztes i.d.g.F.;
 erfolgreich abgeschlossene Schulausbildung (HTL, Fachschule für Hoch- oder Tiefbau
oder gleichwertige Ausbildung);
 fundierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel, AutoCAD);
 sehr gutes, mündliches Ausdruckvermögen und Formulierung von Texten und Schrift-
stücken, sowie Bescheidausstellungen;
 freundliches und sicheres Auftreten, Selbstständigkeit, hohe Belastbarkeit, Genauigkeit,
Verlässlichkeit und Teamfähigkeit;
 Bereitschaft zur Weiterbildung und Ablegung der Dienstprüfung für den gehobenen
Verwaltungsdienst;
 einwandfreier Leumund;
 bei männlichen Bewerbern ist abgeleisteter Präsenzdienst vorteilhaft;
 Führerscheinklasse "B";
Besondere Berücksichtigung:
 Wohnsitz bzw. Wohnsitznahme in der Marktgemeinde Preding gewünscht;
Entlohnung:
 Die Einstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Stmk. Gemeindevertragsbe-
dienstetengesetzes idgF., mit gesetzlicher Probezeit (1 Monat) - danach erfolgt die
Überstellung in ein befristetes Dienstverhältnis von einem Jahr. Nach dieser Zeit ist die
Umwandlung in ein unbefristetes Dienstverhältnis möglich.
 Entlohnung nach dem Entlohnungsschema für Angestellte, Entlohnungsgruppe "b1"
Brutto € 1.941,60;
Folgende Unterlagen sind dem Bewerbungsschreiben beizulegen:
 schriftliche Bewerbung
 Lebenslauf mit Foto
 Schul- und Dienstzeugnisse
 sonstige Urkunden (z.B. Staatsbürgerschaftsnachweis u. Leumundszeugnis)
Die Bewerbung ist bis längstens 15. August 2016 beim Marktgemeindeamt Preding einzureichen.
Der Bürgermeister:
(Adolf Meixner)



Kindergarten – Aufführung des Musicals „Der Regenbogenfisch“

Kindergarten – Aufführung des Musicals „Der Regenbogenfisch“
Der Kindergarten Preding feierte mit den Eltern bei bestem Wetter ein Sommerfest unter dem Jahresprojektthema „Komm mit ins Farbenland“.
Ein Jahr lang konnten sich die Kinder auf eine spielerische Entdeckungsreise in die Welt der Farben begeben. Viele Aktivitäten wurden mit den Kindern umgesetzt, wie z.B. die monatlichen Farbwechseltage, die wöchentlichen Farbentage mit verschiedenen Aktionen zur jeweiligen Farbe des Monats, die Gestaltung des Farbentisches, das Experimentieren mit Farben, das Kennenlernen von verschiedenen Mal- und Gestaltungstechniken und vieles mehr.
Den Abschluss des Projektes stellte das Musical „Der Regenbogenfisch“ dar, welches die Kinder schauspielerisch und gesanglich voller Begeisterung darboten.
Ein großes Dankeschön vom Kindergarten an die Firma Kropf in Preding mit Inhaber Christian Kropf, ebenso an Herrn Marcel Kropf mit Gattin Maria, die das Grill-Buffet beim Sommerfest sponserten - sowie an alle Eltern für die vielen Spenden wie Mehlspeisen, Getränke, Becher, etc.!!!




GesundheitsCentrum Preding

GesundheitsCentrum Preding
Therapie-Praxis-Ordinationsflächen „All inclusive“
- von 30 – 130 m2
- Neubau, bezugsfertig, PROVSIONSFREI
- komplett behindertengerecht lt. ÖN B1600:2013
- Kostenfreie Parkplätze, Lift, Balkon, Foyer
- öffentliche WC- und Duschanlagen für Kunden/Patienten
- free W-LAN, Vollklimatisiert
- Heizung und Kühlung durch Luftwärmepumpen, PV Anlage
- direkt neben dem SPAR Markt am Kreisverkehr Preding
- All inclusive – Benutzungsaufwand a € 10,05 pro m2/Netto




Informationen: Marianne Dobler-Hubmann
Nähere Infos unter: 0664 528 60 62

GesundheitsCentrum Preding

Dämmerschoppen - Oil Tankstelle in Preding

Dämmerschoppen - Oil Tankstelle in Preding
Am 06. August 2016
ab 18.00 Uhr

für Unterhaltung sorgt: Dj-Andy



Invasive Neophyten sind stark im Vormarsch

Invasive Neophyten sind stark im Vormarsch
Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die nach 1492 unter direkter oder indirekter Mithilfe des Menschen nach Europa gelangt sind. Einige der neu eingewanderten bzw. eingeschleppten Arten breiten sich ungehindert und sehr schnell aus, da sie vor Ort keine natürlichen Feinde haben. Sie besitzen eine hohe Reproduktion und gute Anpassungsmechanismen. Durch die Bildung von Dominanzbeständen können sie wirtschaftliche, ökologische und gesundheitliche Schäden verursachen und werden als invasiv bezeichnet. Sie verdrängen einheimische Tier- und Pflanzenarten und stellen für die Biodiversität eine Bedrohung dar.
Durch das Auslösen von Allergien (z.B. Pollen der Ambrosie) und die Verbrennungsgefahr (Saft des Riesenbärenklaus) bereiten sie gesundheitliche Probleme. Wirtschaftliche Auswirkungen zeigen sich in erster Linie durch Schäden an Bauwerken, an landwirtschaftlichen Kulturen und Erosionen. Nicht alle eingeführten Arten sind problematisch, viele haben sich etabliert wie z.B. die Rosskastanie, zahlreiche Gartenblumen und Gemüsesorten. In Österreich sind lt. AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, 2013) 17 Pflanzenarten als invasiv eingestuft. In der Steiermark bereiten derzeit sieben Pflanzenarten große Probleme: Aufrechte Ambrosie, Staudenknöteriche, Riesen – Bärenklau, Drüsiges Springkraut, Goldruten, Gewöhnliche Robinie, Götterbaum.
Weitere Arten können als potentiell invasiv bezeichnet werden: z.B. Gewöhnlicher Sommerflieder, Kermesbeeren, Bambus, Topinambur.
Um einer weiteren Ausbreitung entgegen zu steuern, veranstaltet die Steiermärkische Berg- und Naturwacht in Kooperation mit dem Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 13, Referat Naturschutz am 2. Juli 2016 einen Aktionstag zur Bekämpfung invasiver Neophyten. Im Rahmen dieser Aktion werden entlang von Gewässern bzw. in sensiblen Ökosystemen invasive Arten gemäht, ausgerissen oder ausgestochen. Diese Arbeiten können natürlich je nach Witterungsbedingungen auch zu einem anderen Termin, jedoch vor der Samenausreife, umgesetzt werden. Da Drüsiges Springkraut und Co nicht an Grundstücksgrenzen halt machen, ersuchen wir die Bevölkerung im Rahmen ihrer Möglichkeiten diese Aktion zu unterstützen und auch Maßnahmen auf ihren Grundstücken zu setzen.
Auskünfte erhalten Sie beim Ortseinsatzleiter von Preding, Herrn Bernd Fink, Tel. 03185-2311 oder beim Bezirksleiter Mag. Martin Povoden, Tel. 0664-3044077.




Invasive Neophyten sind stark im Vormarsch

Koralpenlauf 2016

Koralpenlauf 2016
„Gemeinsam etwas bewegen“ – unter diesem Motto findet am 12. und 13. August 2016 bereits zum 2. Mal der WOCHE Koralpenlauf der Landjugend St. Oswald o.E. statt.

Der Ortsteil St. Oswald, der Marktgemeinde Eibiswald, liegt am Fuße der Koralpe, wo sich die Mitglieder der Landjugend zusammengeschlossen haben, um gemeinsam an diesem Projekt zu arbeiten. Neben dem sportlichen Aspekt, legen wir unser Augenmerk auch auf den wohltätigen Zweck. Von den Startgebühren werden pro Läufer/in € 5,00 an Menschen mit Behinderung der Einrichtung Sonnenwald übergeben.

Auch in diesem Jahr sind wir bemüht, unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein tolles, abwechslungsreiches Programm zu bieten. Halb- und Viertelmarathon, Crosslauf, Genusslauf, Nordic Walking, Jugend- und Kinderlauf – wir haben ein passendes Angebot für Groß und Klein, Profi und „Nicht-Profi“. Nicht zuletzt soll auch die Freude an Gesundheit und Bewegung ein wichtiger Aspekt unserer Laufveranstaltung sein.




Koralpenlauf 2016

Spannender Geschichteunterricht an der NMS Preding

Spannender Geschichteunterricht an der NMS Preding
Am Donnerstag, den 12. Mai 2016, durfte die NMS Preding die Zeitzeugin Hermine Liska an der Schule begrüßen. Die rund 50 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen verfolgten aufmerksam die Schilderungen der 86-Jährigen über ihre Kindheit in der Zeit des Nationalsozialismus.
Als Kind von Zeugen Jehovas weigerte sich Frau Liska den Hitlergruß zu leisten und der Hitlerjugend beizutreten. Sie erzählte über die täglichen Schikanen im Schulalltag und über die Ausgrenzung durch Mitschüler und Lehrer.
Nachdem ihr Vater sich weigerte, seinem Glauben offiziell abzuschwören, wurde Frau Liska den Eltern weggenommen. Bewegend berichtete sie über den Tag, als sie von ihren Eltern Abschied nehmen musste und in ein Umerziehungsheim nach Waiern bei Feldkirchen gebracht wurde.Um den Kontakt mit den Eltern gänzlich zu unterbinden, brachte man sie 1941 in eine Anstalt nach München. Fesselnd berichtete Frau Liska über ihre schlimme Zeit in München und über die Briefe ihrer Eltern, welche ihr in dieser Zeit viel Trost und Halt gaben.
Abgerundet wurden Frau Liskas Schilderungen durch den Film „Hermine Liska – Erziehungsproblem eines Diktators“, welcher zu Beginn des Vortrages gezeigt wurde. Die abschließende Fragerunde wurde von den Schülerinnen und Schülern genutzt, um Frau Liska viele persönliche Fragen zu stellen, welche sie sehr gerne beantwortete.
Auch die Fragen, ob die Gefahr bestehe, dass auch in unserer Gesellschaft Ausgrenzung, Verfolgung und Diskriminierung von Menschen nicht ausgeschlossen sind und welche Anzeichen es dafür gibt, wurden diskutiert.
Am Donnerstagnachmittag wurde Frau Hermine Liska mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet. Wir möchten ihr auf diesem Weg zu dieser Ehrung herzlich gratulieren.



„Musik macht einfach Spaß“

„Musik macht einfach Spaß“
Unter diesem Motto gelang der NMS Preding am 12.Mai ein grandioser Abend, an dem die Musikalität der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stand! Zusammen mit den Chören der Volksschulen Preding und St.Nikolai unter der Leitung von VDir Elisabeth Fürnschuss und Fr. Monika Simion sowie dem Chor und der Band der NMS Preding unter der Gesamtleitung von Fr. Elisabeth Leitner sowie der Tanzgruppe von Fr. Michaela Schuller gelang ein abwechslungsreiches fulminantes Programm, was man an den strahlenden Gesichtern der zahlreichen Besucher ablesen konnte: Volkslieder, Popsongs, Tanzeinlagen, Instrumentaldarbietungen.... mit "zwei Stunden Glück" umschrieb es der überglückliche Dir Gerhard Reicho treffend. Dieser Abend bestätigte den Ausspruch "Musiker sind die Architekten des Himmels!"


FC ERHART PREDING

FC ERHART PREDING
Alle aktuellen Informationen über den FC Erhart Preding
Link zum FACEBOOK........




FC ERHART PREDING

15 Jahre colluvio: VIDEO- und AUDIO-Aufnahmen auf Youtube

15 Jahre colluvio
Meisterkurs für KAMMERMUSIK mit internationaler KONZERTTOURNEE

VIDEO- und AUDIO-Aufnahmen auf Youtube



Liebes Publikum unserer Konzerte!

Seit 15 Jahren musizieren junge Nachwuchstalente aus den jugoslawischen Nachfolgestaaten, aus Österreich und Deutschland und aus anderen Ländern Europas unter der Leitung von Yuri Kot (Klavier), Olivera Milić-Hirscher (Violine) und unter meiner Leitung (Cello).
Jeden August studieren sie auf dem Meisterkurs auf Gut Hornegg, Steiermark, Österreich unter unserer Anleitung meist Trios für Klavier, Violine und Violoncello ein und gehen auf eine internationale Konzerttournee.
Heuer wird sie uns nach Gut Hornegg, Wien, München, Ljubljana, Millstatt (Festival „Musikwochen Millstatt“), Tar (Istrien, Kroatien), Poreč, Sarajevo und Belgrad führen.

Der Bayerische, der Slowenische und der Serbische Rundfunk zeichnen seit Jahren die Konzerte auf und mit Unterstützung des ORF hat Walter Wehmeyer 2010 über colluvio den außerordentlichen Dokumentarfilm „Musik nach dem Krieg“ gedreht, der bereits mehrfach in den meisten deutschsprachigen Sendern zu sehen war.

Viele dieser Aufnahmen findet man jetzt auf Youtube, darunter den Film von Walter Wehmeyer, alle Aufnahmen von der Sommertournee 2015 sowie einige aus früheren Jahren, am besten über die Webseite von colluvio:

Bei den Probespielen für colluvio 2016 haben wir vor kurzem die neuen Teilnehmer festgelegt.
Die Konzerttournee ist auf www.colluvio.com angekündigt.

Viel Spaß beim Hören und Ansehen der Aufnahmen wünscht Ihnen

Meinhard Holler!


15 Jahre colluvio: VIDEO- und AUDIO-Aufnahmen auf Youtube

Landjugend Preding-Zwaring-Pöls

Landjugend Preding-Zwaring-Pöls
Am 23.01. fand die Generalversammlung der Landjugend Preding-Zwaring-Pöls statt. Mit dem Tätigkeitsbericht wurde auf alle Erlebnisse des letzten Jahres zurückgeblickt. Besondere Highlights waren dort das Benefizprojekt "Jugend ohne Grenzen" mit der Prämierung zu einem nationalen Projektbewerb in Bregenz und das mittlerweile schon sehr bekannte Theater im Heustadl.
Außerdem wurden 8 Neumitglieder vorgestellt, die sich jetzt schon aktiv am Landjugendgeschehen beteiligen.





Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
• Obmann: Mario Habersack
• Leiterin: Stefanie Sagmeister
• Obmann Stv.: Stefan Trummer
• Leiterin Stv.: Susanne Lachmair
• Kassier: Florian Kappel
• Schriftführerin: Jasmin Stangl
• Schriftführerin Stv.: Lisa-Marie Deutsch
• Pressereferentin: Magdalena Kappel
• Sportreferent: Michael Hrubischek
• Agrarreferent: Wolfgang Leitner

Kalenderaktion der FF Preding

Kalenderaktion der FF Preding
Die Freiwillige Feuerwehr Preding bedankt sich auf diesem Wege bei allen Gönnern und Sponsoren, welche uns bei der diesjährigen Kalenderaktion unterstützt und so einen großen Beitrag für die Sicherheit der Predinger Bevölkerung geleistet haben.
Durch diese großzügigen Spenden, ist es der Feuerwehr Markt Preding möglich auch in Zukunft in Geräte und Ausrüstungsgegenstände zu investieren. Das Ziel, die Schlagkraft der Feuerwehr Preding weiter zu steigern, wird so ermöglicht.
DANKE!



DIREKTFÖRDERUNG VOM LAND STEIERMARK 2016

DIREKTFÖRDERUNG VOM LAND STEIERMARK 2016
Vom Land Steiermark wurden die neuen Förderrichtlinien für Photovoltaikanlagen, Stromspeicher, thermische Solaranlagen, Holzheizungen und Wärmepumpen für das Jahr 2016 veröffentlicht.

INFOBLATT - Link

DIREKTFÖRDERUNG VOM LAND STEIERMARK 2016

ACHTUNG - wichtige Meldung

ACHTUNG - wichtige Meldung
"Wir bekamen gerade Meldung intern von der Feuerwehr ...es sind Leute unterwegs , die sich von Haus zu Haus durcharbeiten und kontrollieren wollen , ob die jetzt seit Januar gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder vorhanden sind...nicht rein lassen und Polizei rufen...eine organisierte Verbrecher Bande !!!!!!"




Gesundheitsoase St. Josef

 Gesundheitsoase St. Josef
„DIE WEISEN HEILEN, WAS NOCH NICHT KRANK IST.“

Meine Angebote für Ihr Wohlbefinden:

[ Tiefenkinesiologie nach Dr.med. Walter Steindl:
Austesten von Lebensmitteln (Nahrungsmittelunverträglichkeiten);
welche Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Bachblüten etc.
brauche ich wirklich?
Überprüfung des Schlafplatzes;
Entkoppelung seelischer Konflikte mittels Farbbrillen;
Veränderung von Glaubenssätzen.

[ Holistic Pulsing:
Bei dieser Entspannungsmethode wird der Körper in sanfte Schwingung versetzt, wobei der „Pulsing-Rhythmus“ dem Herzschlag des Ungeborenen im Mutterleib entspricht. Die Zellen „erinnern“ sich an ihren ursprünglichen heilen Zustand, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, wodurch es wieder zu einer Gesamtversor¬
gung des Körpers mit Energie kommt. „Blockierte Körperregionen“ werden ein-geladen, mitzuschwingen, was u.a. bei Verspannungen, Gelenksschmerzen und Rheuma als sehr wohltuend empfunden werden kann.

[ Körbler Symbole:
Informationsumkehr durch Strichcodes und geometrische Formen.

Alle Anwendungen sowie
Bachblüten können auch
dabei helfen, unsere Tiere
wieder in ihr seelisches
Gleichgewicht zu bringen.


KENNENLERNANGEBOT: EUR 30,00/Anwendung (Dauer etwa 1 Stunde)

(Alle Methoden können begleitend zu schulmedizinischen Behandlungen angewandt werden, ersetzen diese aber nicht.)



Silvia Maria Lang
Praxis für Energiearbeit
8503 St. Josef 226
Tel. 0664/54 13 175
ichbingesund@gmx.at

Firma Saubermacher - Die „Daheim“-App

Firma Saubermacher - Die „Daheim“-App
Infos & Services aus der Gemeinde z. B. - Abfuhrtermine direkt am Smartphone - Individuell einstellbare Abfuhrerinnerung - Umweltwissen mit Trenninfos & Wertstoffkreisläufen Und so funktioniert‘s: Im App-Store Ihres Smartphones suchen Sie nach der App „Daheim“. Unter anderem wird die „Daheim – die Service App“ von Symvaro GmbH angezeigt. Diese App müssen Sie installieren und schon können Sie die Vorteile der neuen Daheim-App von Saubermacher nutzen!



Firma Saubermacher - Die „Daheim“-App

Das WC ist kein............

Das WC ist kein............
*Fetty
*Biotonne
*Mistkübel


Link - für weitere Informationen!

Das WC ist kein............

Betreutes Wohnen in Preding

Betreutes Wohnen in Preding


Die Wohnbaugenossenschaft GWS arbeitet fleißig am Fertigstellen der Wohnanlage und
am 22. Oktober ist es so weit:
Die Wohnungen werden an die Mieter übergeben,
ab 1. November 2015 wird die Betreuung durch die Caritas offiziell erfolgen.
4 Wohnungen mit je 41m² sind noch frei.


Bei Interesse melden Sie sich bitte an:
Maria Riebenbauer
Leiterin des Pflegewohnhauses und des Betreuten Wohnens in Preding
Mobil: 0676/ 88015 511
Tel: 03185/ 28468

Kommt doch einfach mal zum Training!

Kommt doch einfach mal zum Training!
SPASS und BEWEGUNG mit BALL



Training der Fußballzwerge bzw. U7

jeden DIENSTAG und DONNERSTAG um 16:30 Uhr

Trainingstermine : Dienstag in Preding
Donnerstag in Wettmannstätten

Termine können allerdings etwas variieren
Daher bitte ich um Kontaktaufnahme.

Trainer: Bernhard Langmann


Bei Fragen ruft mich einfach an!!!  0664/1505667


Mit sportlichen Grüßen


Bernhard Langmann
Jugendtrainer
bernhard.langmann@uniqa.at



Der neue Gemeindevorstand und Gemeinderat der Marktgemeinde Preding

Der neue Gemeindevorstand und Gemeinderat der Marktgemeinde Preding
Gemeinde PREDING:
Adolf MEIXNER wieder zum Bürgermeister gewählt!
Bei der konstituierenden Sitzung des Predinger Gemeinderates am 22. April im Multimediaraum der neurenovierten NMS-Preding leitete der an Jahren älteste Gemeinderat, Hofrat DI Wolf Chibidziura die Sitzung. Er konnte 14 der 15 Gemeinderäte zur Angelobung begrüßen.
Zum Bürgermeister wurde Adolf Meixner (SPÖ), zur Vizebürgermeisterin Theresia Muhrer (SPÖ) und zum Gemeindekassier Erwin Winkler (SPÖ) gewählt.
Nach dem großartigen Wahlergebnis gingen an die SPÖ-Preding auch erstmals alle drei Vorstandssitze. Bürgermeister Meixner und Vizebürgermeisterin Theresia Muhrer wurden nach der Wahl von Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Helmut-Theobald Müller feierlich angelobt.
Bürgermeister Adi Meixner betonte in seinen Grußworten, dass er die gute Zusammenarbeit zum Wohle der Gemeinde und ihrer BewohnerInnen gerne weiterführen wird. Weiters freute er sich, mitteilen zu können, dass von den 10 SPÖ Gemeinderäten,5 Frauen sind und darunter wohl das jüngste Gemeinderatsmitglied, mit Michaela Saurer (gerade 18 Jahre alt) vertreten ist.
Mit den anwesenden Gästen wurde noch bei einer Jause zusammengesessen, gratuliert und auf die Zukunft angestoßen!


Am Foto sitzend von links der neue Gemeinderatsvorstand: Kassier Erwin Winkler, Vizebgm. Theresia Muhrer und Bgm. Adolf Meixner


Foto: Samir Yousif

Der neue Gemeindevorstand und Gemeinderat der Marktgemeinde Preding

Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte
Link - zum Wahlergebnis!!



Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Neubau Doppelhaushälften in Preding!

Neubau Doppelhaushälften in Preding!
Die Firma LGM Bau Ges.m.b.H. realisiert in Preding eine Wohnanlage der besonderen Art. Hier – verkehrsmäßig günstig gelegen – entstehen im Zuge eines Neubauprojektes 8 Doppelhaushälften! Den Spatenstich für dieses umfangreiche Bauprojekt in Preding gab es am 18.03.2015.
„Wir möchten es für unsere Kunden einfacher und besser machen indem wir Komplettlösungen anbieten. Kompetenz ist unser Erfolg“, so Geschäftsführer Jürgen Galli und Baumeister Uros Mur im Gespräch. Mit diesen Ideen wurde die Firma LGM Bau Ges.m.b.H im Jahr 2012 gegründet.
Der Prokurist und gewerbliche Geschäftsführer Herr Maged Mansi begleitet Sie bis hin zur Schlüsselübergabe Ihres neuen Traumhauses. Durch die architektonische Flachdachplanung entsteht ein moderner Bau mit vier Doppelhäusern in sehr schöner ruhiger und dennoch zentraler Lage. Über die private Wohnstraße gelangt man zu den einzelnen getrennten Doppelhäusern. Die Grundrisse zeigen eine komfortable Raumaufteilung. Es wird 2 Häuser mit 109,3 m² Wohnfläche geben und 6 Häuser mit 106 m².
Erdgeschoss: Vorraum, Garderobe, Stiegen Aufgang, Gäste Badezimmer & WC, offener Wohn/Essbereich mit angrenzender Küche.
Obergeschoss: drei Schlafzimmer, Bad mit Eckbadewanne, getrenntes WC, jeder Raum (auch das WC ist mit einem Fenster ausgestattet).
Der Baubeginn ist am 27. März und bereits im Oktober 2015 werden die ersten Häuser bezugsfertig sein. Alle Häuser werden in Ziegelmassivbauweise (Porotherm Ziegel 50 cm) gebaut, wir verwenden ein österreichisches Fensterprodukt, die Scheiben sind dreifachverglast mit elektrischer Rollo und Insektenschutz. Jede Doppelhaushälfte verfügt über zwei überdachte PKW Abstellplätze, sowie einer Blitzschutzanlage. Die Häuser werden innen mit massiven Holzparkettböden ausgestattet, im WC Badezimmer und Vorräume finden Sie hochwertige, großformatige Fliesen. Pro Doppelhaushälfte gibt es eine digitale SAT-Anlage als auch eine Fußbodenheizung in allen Räumen. Die sonnigen Terrassen im Erdgeschoß werden mit schönen Betonplatten belegt, die Außenanlage ist vom Gärtner fertig begrünt und bepflanzt. Die Privatsphäre wird durch Abtrennung der Grünfläche garantiert.
So konnte Prokurist und gewerblicher Geschäftsführer Maged Mansi zahlreiche Gäste zum Spatenstich an diesem Frühlingstag begrüßen, u.a. Bgm. Adolf Meixner, Vize. Bgm. Theresa Muhrer, Pfarrer Karl Stieglbauer, Nachbarn und Anrainer. Ebenso vor Ort Geschäftsführer Jürgen Galli mit Gattin Frau Ing. Irene König, Baumeister Uroš Mur, Vertreter der Raiba Stainz, Notar Mag. Spath aus Leibnitz, Ing. Erich Hechtl und Ing. Werner Oswald Hagebau Preding. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.




Neubau Doppelhaushälften in Preding!

Gesundheitszentrum Preding

Gesundheitszentrum Preding
Der optimale Standort für Ihre Ordination, Praxis und Ihr Geschäft......

Ein Haus
* der Diagnostik, Therapie und Prävention
* mit kollegialem Umfeld und sich daraus ergebenden Synergieeffekten
* mit induviduell gesaltbaren und vollklimatisierten Praxisräumen
* mit großzügigen Parkflächen für Patienten, Betreiber und Mitarbeiter
* mit barrierefreier Ausstattung in allen Bereichen


Informationen: Marianne Dobler-Hubmann
Tel. Nr. 0664 / 528 60 62

Mehr Infos bzw. Fotos unter www.hubmann-bau.at


Gesundheitszentrum Preding

NEU - Steuerberatung der persönlichen Art

NEU - Steuerberatung der persönlichen Art
Herr Mag. Erwin Schober, Steuerberater in Preding bietet den Gemeindebewohnern eine kostenlose erste Steuerberatung (zb. Hilfe bei der Arbeitnehmerveranlagung) jeden 2. Mittwoch von 16:00 bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der MARKTGEMEINDE PREDING an.


Seit 2003 ist die Grazer Treuhand Steuerberatung in Preding eine begehrte und zuverlässige Anlaufstelle für steuerliche Beratung in der Südwest-Steiermark.
Die Mitarbeiter – allesamt aus der Region – kennen die Wünsche und Sorgen der Menschen ganz genau und können daher bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse eingehen.
Es gibt keine großen und kleinen Klientinnen und Klienten - alle KlientInnen verdienen bestmögliche und persönliche Betreuung und Beratung. Was zählt, ist der persönliche Einsatz und der Kontakt zu den KlientInnen sowie auch das Kennen der regionalen Besonderheiten!
Beratung erfordert Verständnis und Verstand!


GRAZER TREUHAND STEUERBERATUNG GmbH & Partner KG
A-8504 Preding, Landstraße 276
Tel.: +43/3185/31926
Fax: +43/3185/31926-99
Internet: www.grazertreuhand.at

Stb. Mag. Erwin Schober
e.schober@grazertreuhand.at

Herbert Schweighofer
h.schweighofer@grazertreuhand.at

NEU - Steuerberatung der persönlichen Art

Das Beste aus der Südsteiermark

Das Beste aus der Südsteiermark
Mobiler Bauernladen jeden Mittwoch in Preding (ab 07.01.2015)

16.00 - 17.45 OIL Tankstelle


2014 ist ein gutes Jahr!
Mit Gold prämierte Speck- und Wurstspezialitäten, Landessieger in der Kategorie "Karreespeck", Landessieger in der Kategorie "Bauernbort" und weitere 9 "Goldene Ähren", sowie unser von Gault-Millau prämiertes bestes steirisches Kernöl g.g.A. 2015 geben wir gerne an unsere Kunden weiter.

Viele weitere Angebote: Obst, Gemüse, Säfte, Weine, Likör, Schnaps, Eier, Essig, Käsespezialitäten, Mehlspeisen, Honig..........

JAGA´s Steirerei Fam. Josef & Christina Neuhold, Leitersdorf 8, 8422 St. Nikolai ob Dr., Tel./Fax: 03184/2475

Das Beste aus der Südsteiermark

Windelentsorgung - NEU

Wussten Sie, dass pro Baby im Laufe einer Wickelperiode rund 1000 kg Windelmüll anfallen?
Dieser kostet den Eltern bei Entsorgung über den Restmüll ca. € 450,00. Rund 10 % des Restmüllaufkommens in der Steiermark sind Wegwerfwindeln.
Sollte es nicht unser gemeinsames Ziel sein, diese Menge zu verringern?
Aufgrund einiger Anfragen von Eltern, über die Entsorgung von Windeln, hat der Umweltausschuss unter dem Vorsitz von GR Hans Tschampa in seiner Sitzung vom 26. August 2014 einen Vorschlag erarbeitet, den der Gemeinderat in seiner Sitzung am 14. Oktober einstimmig beschlossen hat.
Zwei verschiedene Modelle werden der Bevölkerung angeboten:
Mehrwegwindeln

Eine Grundausstattung für eine Wickelperiode für ein Baby kostet ca.
€ 290,00. € 103,00 davon beträgt die Förderung durch Abfallwirtschaftsverband, Land Steiermark und Fachhandel. Zusätzlich unterstützt die Marktgemeinde Preding den Kauf von Mehrwegwindeln mit € 100,00. Somit verbleiben als einmalige Anschaffung pro Kind und Wickelperiode für die Eltern nur mehr ca. € 77,00.
Windelgutscheine sind in der Gemeinde erhältlich. Die folgende Website bietet einen Überblick, wo diese Grundausstattung zu beziehen ist: http://www.verein-wiwa.at/haendlerstmk.htm
Ein Folder mit den Händleradressen ist auch in der Gemeinde erhältlich.

Wegwerfwindeln

In der Gemeinde sind braune Windelsäcke zum Preis von € 4,00 je Sack (Füllmenge ca. 15 bis 20 kg) erhältlich. Diese Windelsäcke können zur Entsorgung jeweils donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr oder freitags von 07:00 bis 08:00 Uhr, in einen eigen dafür vorgesehenen Container eingeworfen werden.

Die Regelung kann natürlich auch von Familien in Anspruch genommen werden, die ältere Angehörige zu Hause pflegen.
Dieses Entsorgungsmodell kostet ungefähr halb so viel wie die Entsorgung über den Restmüll.
Diese Regelung gilt bereits ab 1. November 2014.
Wir hoffen sehr, dass unsere Bemühungen im Sinne des Umweltschutzes auf Ihre Akzeptanz stoßen.

Text: GR Johann Tschampa









Auf Antrag von Bgm Adolf Meixner, in der Gemeinderatssitzung vom 14.10.2014, wurde eine „Testphase“ für die Entsorgung der Windeln, ab 01.11.2014 bis 01.07.2015,
beschlossen.



Windelentsorgung

Donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr

Freitags von 07:00 bis 08:00 Uhr
im neuen Wirtschaftshof Preding

Kosten pro Sack (110 lt): € 4,00




Neu in Preding - KFZ GURT

Neu in Preding - KFZ GURT
„Autoreparatur ist Vertrauenssache“

Mein Name ist Christian Gurt und ich bin KFZ-Mechaniker mit Leidenschaft. Nach jahrelanger Berufserfahrung und abgeschlossener Unternehmerprüfung erfüllte ich mir den Lebenstraum meiner eigenen Werkstatt. Seit April 2014 bin ich nun selbstständig tätig.

Ich helfe Ihnen bei allen Problemen rund um den PKW schnell und kompetent weiter. Als freie Werkstatt ist bei mir jedes Modell in guten Händen.

Ich übernehme sämtliche Reparatur- und Wartungsarbeiten. Fehlerquellen bei modernen PKW’s komm ich mit meinen Diagnosegeräten schnell auf die Spur.

Sie erhalten bei mir ganzjährig preiswerte Reifen und Felgen für alle PKW-Typen.

Auch wenn das Pickerl-Gutachten gerade nicht fällig ist, macht es Sinn, ihren PKW mal wieder ‘durchchecken’ zu lassen. Ich prüfe Ihren PKW auf ‘Herz und Nieren’ und sage Ihnen bei gefundenen Mängeln, was gemacht werden müsste.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Dienste in Anspruch nehmen würden.

Herzlichst
Christian Gurt
IHR AUTO IN BESTEN HÄNDEN


KFZ GURT

Inhaber: Christian Gurt
Anschrift: 8504 Preding 83
Telefon/Fax: 03185 / 20 203
Mobil: 0664 / 41 45 286
e-mail: christiangurt@gmail.com

Auslauf der 20-jährigen Grundsteuerbefreiung für Wohnhäuser

Mit Jahresende 2013 ist das Stmk. Grundsteuerbefreiungsgesetz außer Kraft getreten. Das heißt, dass für Neu-, Zu- und Umbauten von Wohnhäusern, welche erst nach dem 31.12.2013 benützt werden, eine Grundsteuerbefreiung nicht mehr möglich ist.

Grundsteuerbefreiungen, die bis zum 31.12.2013 bescheidmäßig von der Gemeinde erteilt wurden, bleiben jedoch weiterhin den vollen Zeitraum gültig!

Auch auf Bauführungen, bei denen die Befreiungsvoraussetzungen bis zum 31.12.2013 vorliegen, ist das Grundsteuerbefreiungsgesetz weiterhin anwendbar, d.h. die tatsächliche Benützung der Baulichkeit muss vor dem 01.01.2014 erfolgt sein.

In diesen Fällen muss allerdings der Antrag auf Grundsteuerbefreiung bis längstens 6 Monate nach Bauvollendung, das ist Montag, der 30. Juni 2014, bei der Gemeinde einlagen.

Gutschein Laßnitztaler

Gutschein Laßnitztaler
Der "LaßnitzTALER" ist ein Einkaufsgutschein der Kleinregion Innovatives Laßnitztal, der bei den beteiligten Banken (Raiffeisenbank Groß St. Florian-Wettmannstätten, Raiffeisenbank Preding und Steiermärkische Sparkasse, Filiale Groß St. Florian) erworben werden kann.

Machen Sie Ihren Lieben, Ihrer Familie, Ihren Freunden, Ihren Kollegen, Ihren Mitarbeitern, ...
ein Geschenk der besonderen Art, und freuen Sie sich gleichzeitig über die Gewissheit, dass Ihr eingesetztes/Ihr verschenktes Geld in der Region verbleibt und damit die Wirtschaftskraft der Betriebe unserer Kleinregion stärkt, denn genau bei all diesen Betrieben der Kleinregion Innovatives Laßnitztal kann der "LaßnitzTALER" eingelöst werden.


Weitere Infos finden Sie auf der Homepage: www.lassnitztaler.at
- LINK

Gutschein Laßnitztaler

Auf zum Kürbisfest

Auf zum Kürbisfest
Christine Seiner:
Seit einiger Zeit schaffte es der Kürbis immer wieder in meinem Leben auf sich aufmerksam zu machen. 2011 spritzte nicht nur der Maisbrei, sondern ich wurde förmlich vom Kürbis auf den Kopf getroffen und somit Kürbisbürgermeisterin Quereinsteigerin. Kreativität, Verantwortung und Fachkenntnis waren mit nicht fremd, die Liebe zur Natur schon in die Wiege gelegt. Etwas zu schaffen, was über den Kreisverkehr hinausgeht war mit ein Bedürfnis. ich wagte somit ein Musikstück zu schreiben. Der Profimusiker und gelernte Tischler Günther Schlatzer hobelte das gute Stück zu Recht und vertonte es. Somiit war das Lied " Auf zum Kürbisfest" geboren, wleches großes Interesse bei verschiedenen Musikern zeigte. Schlussendlich wurde das Werk durch das musikalische Händchen von Bürgermeister Adi Meixner an "Steirerbluat" übergeben.


Viel Spaß beim Anhören........

Auf zum Kürbisfest

Amtstafel

16. Juni 16 - Ärztenotdienst 3 Quartal 2016

Mehr Informationen zu Ärztenotdienst 3 Quartal 2016 anzeigen.

20. Dezember 12 - Hundeabgabeordnung NEU

Mehr Informationen zu Hundeabgabeordnung NEU anzeigen.

30. März 11 - Die Pflichten des Hundehalters

Mehr Informationen zu Die Pflichten des Hundehalters anzeigen.

04. Oktober 12 - Festrede 550 Jahr Markt Preding

Mehr Informationen zu Festrede 550 Jahr Markt Preding anzeigen.

19. März 13 - 1. Änderung per Jänner 2013 - Tarife, Gutscheine und sonstige Förderungen der Marktgemeinde Preding

Mehr Informationen zu 1. Änderung per Jänner 2013 - Tarife, Gutscheine und sonstige Förderungen der Marktgemeinde Preding anzeigen.

18. August 14 - Einsatz von Ordnern und Straßenaufsichts-Organen bei Veranstaltungen - 1. Neuauflage

Mehr Informationen zu Einsatz von Ordnern und Straßenaufsichts-Organen bei Veranstaltungen - 1. Neuauflage anzeigen.

14. Juli 16 - Stellenausschreibung Bauamt

Mehr Informationen zu Stellenausschreibung Bauamt anzeigen.

20. Dezember 13 - Neue Turnsaalhausordnung

Mehr Informationen zu Neue Turnsaalhausordnung anzeigen.

» zur�ck

» zum Seitenanfang