Zum Inhalt.

Zur Navigation.

 

Veranstaltungen

Pfarrfest Preding 2015

Lesung mit Peter Stelzl
17. September 15 - Lesung mit Peter Stelzl
Lassen Sie sich am Donnerstag, den 17. Sept. 2015 um 18 Uhr 30, mit Texten von Peter Stelzl, verzaubern. Das herrliche Ambiente des Cafe Sonnenplatz´l - Schaugarten Gärtnerei Erlauer garantiert einen gelungenen Abend.

2. Preisschnapsen, FC Preding WURDE VERSCHOBEN - auf 26.09.2015

Predinger Herbstturnier 2015 - Reitstall Stoiser

Sterzfest des Bauernbundes Preding

ERNTEDANKFEST Preding

Ausflug: Molln OÖ / Windischgarsten; Taschenfeitl- u. Maultrommel-Museum

Aktuelles

Kurse der Volkshochschule in Preding

Kurse der Volkshochschule in Preding

235 Bauch Beine Po Mo,12.10.2015 18:30 Hauptschule Herzlieb Nelli

288 Indian Balance-
bewegliche Wirbelsäule I Fr, 2.10.2015 15:00 Hauptschule Seiner Johanna

289 Indian Balance-
bewegliche Wirbelsäule II Fr, 2.10.2015 16:00 Hauptschule Seiner Johanna




Kursdauer: 12 Wochen - Kurspreis: € 60.- ermäßigt € 48.-
Mit dem Bildungsscheck der AK kostenlos!
Anmeldung: VHS Deutschlandsberg, Tel. 0664/8216435 oder 0664/3662201



TSV PREDING – F I T UND F U N

TSV PREDING – F I T  UND  F U N
Mitgliedsbeitrag: € 30,--

Programm für die Saison 2015/2016


Gesundheitsgymnastik mit Grete Hirschmugl/Rosina Vodenik
Dienstag von 19.30 – 20.30 Uhr
Beginn: 15. September 2015 bis Ende Mai 2016
Kosten: € 30,- für Nichtmitglieder / für Mitglieder gratis
Anmeldung unter Tel. 0664/73505654 – Grete Hirschmugl


Step Aerobic mit Tanja Resch & Bauch Beine Po mit Nina Schrank
Mittwoch von 19.00 – 20.00 Uhr (im Wechsel)
Beginn: 7. Oktober 2015 bis Ende April 2016
Kosten: € 55- für Nichtmitglieder / € 20,- für Mitglieder
Anmeldung unter Tel. 0664/9466844 (Tanja Resch); 06645234071 (Nina Schrank)

Zumba mit Nina Schrank
Mittwoch von 20.00 – 21.00 Uhr
Beginn: 7. Oktober 2015 bis Ende April 2016
Kosten: € 65,- für Nichtmitglieder / € 35,- für Mitglieder
Anmeldung unter Tel. 0664/5234071- Nina Schrank


Smovey mit Rosina Vodenik
Donnerstag von 19.00 – 20.00 Uhr
Beginn: 1. Oktober 2015 bis Ende April 2016
Kosten: € 55,-- für Nichtmitglieder / € 20,- für Mitglieder
Anmeldung unter Tel. 0664/2494898 – Rosina Vodenik

Bewegungsgymnastik und Pilates mit Jutta Wippel/Susan Backhaus/Johanna Seiner
Donnerstag von 20.00 – 21.00 Uhr
Beginn: 1. Oktober 2015 bis Ende April 2016
Kosten: € 55,-- für Nichtmitglieder / für Mitglieder gratis
Anmeldung unter Tel. 0664/2188204 - Jutta Wippel

Die Dienstageinheiten finden im kleinen Turnsaal der NMS Preding statt.
Alle anderen Einheiten werden im großen Turnsaal der NMS Preding abgehalten.

Eine Schnupperstunde pro Einheit möglich!


Wir freuen uns auf dein Kommen und eine tolle Saison!



Kommt doch einfach mal zum Training!

Kommt doch einfach mal zum Training!
SPASS und BEWEGUNG mit BALL



Training der Fußballzwerge bzw. U7

jeden DIENSTAG und DONNERSTAG um 16:30 Uhr

Trainingstermine : Dienstag in Preding
Donnerstag in Wettmannstätten

Termine können allerdings etwas variieren
Daher bitte ich um Kontaktaufnahme.

Trainer: Bernhard Langmann


Bei Fragen ruft mich einfach an!!!  0664/1505667


Mit sportlichen Grüßen


Bernhard Langmann
Jugendtrainer
bernhard.langmann@uniqa.at



Firma Saubermacher - Die „Daheim“-App

Firma Saubermacher - Die „Daheim“-App
Infos & Services aus der Gemeinde z. B. - Abfuhrtermine direkt am Smartphone - Individuell einstellbare Abfuhrerinnerung - Umweltwissen mit Trenninfos & Wertstoffkreisläufen Und so funktioniert‘s: Im App-Store Ihres Smartphones suchen Sie nach der App „Daheim“. Unter anderem wird die „Daheim – die Service App“ von Symvaro GmbH angezeigt. Diese App müssen Sie installieren und schon können Sie die Vorteile der neuen Daheim-App von Saubermacher nutzen!


Der neue Gemeindevorstand und Gemeinderat der Marktgemeinde Preding

Der neue Gemeindevorstand und Gemeinderat der Marktgemeinde Preding
Gemeinde PREDING:
Adolf MEIXNER wieder zum Bürgermeister gewählt!
Bei der konstituierenden Sitzung des Predinger Gemeinderates am 22. April im Multimediaraum der neurenovierten NMS-Preding leitete der an Jahren älteste Gemeinderat, Hofrat DI Wolf Chibidziura die Sitzung. Er konnte 14 der 15 Gemeinderäte zur Angelobung begrüßen.
Zum Bürgermeister wurde Adolf Meixner (SPÖ), zur Vizebürgermeisterin Theresia Muhrer (SPÖ) und zum Gemeindekassier Erwin Winkler (SPÖ) gewählt.
Nach dem großartigen Wahlergebnis gingen an die SPÖ-Preding auch erstmals alle drei Vorstandssitze. Bürgermeister Meixner und Vizebürgermeisterin Theresia Muhrer wurden nach der Wahl von Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Helmut-Theobald Müller feierlich angelobt.
Bürgermeister Adi Meixner betonte in seinen Grußworten, dass er die gute Zusammenarbeit zum Wohle der Gemeinde und ihrer BewohnerInnen gerne weiterführen wird. Weiters freute er sich, mitteilen zu können, dass von den 10 SPÖ Gemeinderäten,5 Frauen sind und darunter wohl das jüngste Gemeinderatsmitglied, mit Michaela Saurer (gerade 18 Jahre alt) vertreten ist.
Mit den anwesenden Gästen wurde noch bei einer Jause zusammengesessen, gratuliert und auf die Zukunft angestoßen!


Am Foto sitzend von links der neue Gemeinderatsvorstand: Kassier Erwin Winkler, Vizebgm. Theresia Muhrer und Bgm. Adolf Meixner


Foto: Samir Yousif

Der neue Gemeindevorstand und Gemeinderat der Marktgemeinde Preding

Neu in Preding - Massage

Neu in Preding - Massage
Lassen Sie sich entführen, in eine Welt grenzenloser Entspannung!

STEFANIE ACHATZ
Medizinische Masseurin
Gewerbliche Masseurin

0660 / 673 61 60
Termine nach Vereinbarung
Preding 228, 8504 Preding



Kostenzuschuss: Schutzausrüstung für Schadholzaufbereitung

SVB bietet für Betriesführerinnen und Betriebsführer einen Zuschuss von € 60,--, bei Kauf einer Waldarbeiterschutzausrüstung im Wert von mind. € 110,--!

Auskunft unter Tel. Nr. 01 / 797 06-2306 SVB-Sicherheitsberatung oder
E-mail: infoQsvb.at



„Des einen Kleid – des anderen Freud!“

„Des einen Kleid – des anderen Freud!“
AB IN DEN SACK mit den Altkleidern und hinein damit in den Altkleidercontainer!
Frühjahr – ENDLICH! Was Schneehasen und Schneehühner tun, das tut letztlich auch der Mensch: Frühjahrszeit ist Zeit für den „Fellwechsel“ und auch die richtige Zeit für ein gründliches Durchforsten der gesamten Wintergarderobe. An einigen Kleidungsstücken mag man sich sattgesehen haben oder man ist – Fastenzeit hin, Fastenzeit her - schlicht aus der einst perfekt sitzenden Designer-Jean herausgewachsen…..
So fallen im Bezirk Deutschlandsberg jedes Jahr geschätzte 500.000 kg gebrauchsfähige Altkleider an, welche – so haben es die letzten Müllanalysen wieder bewiesen – leider noch immer viel zu oft über den Restmüll entsorgt werden. Dabei gibt es ein flächendeckendes Netz von knapp 90 Sammelcontainern im Bezirk, welche Tag (und Nacht) für den Einwurf sauberer und tragbarer Altkleider und Altschuhe zur Verfügung stehen. In der Stadt Deutschlandsberg kann man außerdem Altkleider direkt im Verkaufsshop der Caritas (Carla) abgeben.
Wer tragbare Altkleider in den Restmüll wirft, verschwendet Ressourcen. Denn getrennt gesammelte Textilien werden in 70 Kategorien nach Qualität und Größe, sowie nach klimatischen und kulturellen Vorgaben der Zielländer sortiert und teils im Inland in karitativen Läden, teils im Ausland verkauft. Hierzulande ist z.B. die CARITAS in die Sammlung und Sortierung, sowie den Verkauf von Altkleidern eingebunden, d.h. getrennt gesammelte Altkleider schaffen regional Jobs und „Wärme“ (nicht nur) für Bedürftige.
Deshalb starten die Steirischen Abfallwirtschaftsverbände zu Ostern eine Informationskampagne, bei der man in den nächsten Wochen verstärkt über die richtige Getrenntsammlung von Altkleidern informieren wird. Wobei es doch ganz einfach ist:
Oberstes Gebot ist die Verwendbarkeit!
Und so sagt uns der gesunde Hausverstand, dass die Ware in Ordnung, frei von Löchern oder Flecken, noch trag- bzw. verwendbar, sowie trocken und sauber sein sollte. Schuhe sollten nur paarweise gebündelt eingeworfen werden und schöne Vorhänge, sowie Tisch- und Bettwäsche sind natürlich auch willkommen.
Damit die Qualität der trockenen Ware über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg erhalten bleibt, ist es ganz wichtig, Sammelsäcke zu verwenden und diese in den Container zu werfen und NICHT im Freien abzustellen. Altkleidersammelsäcke liegen in den Gemeinden bzw. in den Altstoffsammelzentren auf.
Letztlich freut sich über eine gute Altkleidersammlung auch die Brieftasche, denn Gemeinden erwirtschaften je nach Marktlage gute Erlöse, welche zur Stabilisierung der Müllgebühren beitragen. Landen diese jedoch im Restmüll, fallen bezirksweit Kosten in der Höhe von 125.000,- Euro jährlich an.
Darum ist es logisch: Altkleider trennen – AB IN DEN SACK und hinein damit in den Altkleidercontainer!

Im Bezirk Deutschlandsberg werden jährlich knapp 300.000 kg Altkleider gesammelt, das sind immerhin rund fünf Kilogramm pro Einwohner und Jahr!

Das darf in den Altkleidercontainer
- Saubere, tragbare Kleidung
- Unbeschädigte Taschen und Gürtel
- Tisch- und Bettwäsche
- Vorhänge
- Tragbare Schuhe (paarweise gebündelt)

Also AB IN DEN SACK mit diesen Alttextilien und hinein damit in die vorgesehenen Altkleidercontainer. Durch den Sack bleiben die Kleider trocken und sauber und können so weiterverwendet werden.

Das darf nicht in den Altkleidercontainer
- Schi- oder Eislaufschuhe, Skater, Gummistiefel
- Steppdecken und Polster
- Spielzeug, Stofftiere
- Schneidereiabfälle
- Verschmutze, kaputte oder nasse Textilien
- Putzlappen

Bitte entsorgen Sie diese Abfälle mit dem Restmüll!


Weitere Informationen:

Abfallwirtschaftsverband Deutschlandsberg
Kirchengasse 7, 8530 Deutschlandsberg

Tel.: 03462 5251

Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte
Link - zum Wahlergebnis!!



Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Neubau Doppelhaushälften in Preding!

Neubau Doppelhaushälften in Preding!
Die Firma LGM Bau Ges.m.b.H. realisiert in Preding eine Wohnanlage der besonderen Art. Hier – verkehrsmäßig günstig gelegen – entstehen im Zuge eines Neubauprojektes 8 Doppelhaushälften! Den Spatenstich für dieses umfangreiche Bauprojekt in Preding gab es am 18.03.2015.
„Wir möchten es für unsere Kunden einfacher und besser machen indem wir Komplettlösungen anbieten. Kompetenz ist unser Erfolg“, so Geschäftsführer Jürgen Galli und Baumeister Uros Mur im Gespräch. Mit diesen Ideen wurde die Firma LGM Bau Ges.m.b.H im Jahr 2012 gegründet.
Der Prokurist und gewerbliche Geschäftsführer Herr Maged Mansi begleitet Sie bis hin zur Schlüsselübergabe Ihres neuen Traumhauses. Durch die architektonische Flachdachplanung entsteht ein moderner Bau mit vier Doppelhäusern in sehr schöner ruhiger und dennoch zentraler Lage. Über die private Wohnstraße gelangt man zu den einzelnen getrennten Doppelhäusern. Die Grundrisse zeigen eine komfortable Raumaufteilung. Es wird 2 Häuser mit 109,3 m² Wohnfläche geben und 6 Häuser mit 106 m².
Erdgeschoss: Vorraum, Garderobe, Stiegen Aufgang, Gäste Badezimmer & WC, offener Wohn/Essbereich mit angrenzender Küche.
Obergeschoss: drei Schlafzimmer, Bad mit Eckbadewanne, getrenntes WC, jeder Raum (auch das WC ist mit einem Fenster ausgestattet).
Der Baubeginn ist am 27. März und bereits im Oktober 2015 werden die ersten Häuser bezugsfertig sein. Alle Häuser werden in Ziegelmassivbauweise (Porotherm Ziegel 50 cm) gebaut, wir verwenden ein österreichisches Fensterprodukt, die Scheiben sind dreifachverglast mit elektrischer Rollo und Insektenschutz. Jede Doppelhaushälfte verfügt über zwei überdachte PKW Abstellplätze, sowie einer Blitzschutzanlage. Die Häuser werden innen mit massiven Holzparkettböden ausgestattet, im WC Badezimmer und Vorräume finden Sie hochwertige, großformatige Fliesen. Pro Doppelhaushälfte gibt es eine digitale SAT-Anlage als auch eine Fußbodenheizung in allen Räumen. Die sonnigen Terrassen im Erdgeschoß werden mit schönen Betonplatten belegt, die Außenanlage ist vom Gärtner fertig begrünt und bepflanzt. Die Privatsphäre wird durch Abtrennung der Grünfläche garantiert.
So konnte Prokurist und gewerblicher Geschäftsführer Maged Mansi zahlreiche Gäste zum Spatenstich an diesem Frühlingstag begrüßen, u.a. Bgm. Adolf Meixner, Vize. Bgm. Theresa Muhrer, Pfarrer Karl Stieglbauer, Nachbarn und Anrainer. Ebenso vor Ort Geschäftsführer Jürgen Galli mit Gattin Frau Ing. Irene König, Baumeister Uroš Mur, Vertreter der Raiba Stainz, Notar Mag. Spath aus Leibnitz, Ing. Erich Hechtl und Ing. Werner Oswald Hagebau Preding. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.




Neubau Doppelhaushälften in Preding!

Gesundheitszentrum Preding

Gesundheitszentrum Preding
Der optimale Standort für Ihre Ordination, Praxis und Ihr Geschäft......

Ein Haus
* der Diagnostik, Therapie und Prävention
* mit kollegialem Umfeld und sich daraus ergebenden Synergieeffekten
* mit induviduell gesaltbaren und vollklimatisierten Praxisräumen
* mit großzügigen Parkflächen für Patienten, Betreiber und Mitarbeiter
* mit barrierefreier Ausstattung in allen Bereichen


Informationen: Marianne Dobler-Hubmann
Tel. Nr. 0664 / 528 60 62

Mehr Infos bzw. Fotos unter www.hubmann-bau.at


Gesundheitszentrum Preding

NEU - Steuerberatung der persönlichen Art

NEU - Steuerberatung der persönlichen Art
Herr Mag. Erwin Schober, Steuerberater in Preding bietet den Gemeindebewohnern eine kostenlose erste Steuerberatung (zb. Hilfe bei der Arbeitnehmerveranlagung) jeden 2. Mittwoch von 16:00 bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der MARKTGEMEINDE PREDING an.


Seit 2003 ist die Grazer Treuhand Steuerberatung in Preding eine begehrte und zuverlässige Anlaufstelle für steuerliche Beratung in der Südwest-Steiermark.
Die Mitarbeiter – allesamt aus der Region – kennen die Wünsche und Sorgen der Menschen ganz genau und können daher bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse eingehen.
Es gibt keine großen und kleinen Klientinnen und Klienten - alle KlientInnen verdienen bestmögliche und persönliche Betreuung und Beratung. Was zählt, ist der persönliche Einsatz und der Kontakt zu den KlientInnen sowie auch das Kennen der regionalen Besonderheiten!
Beratung erfordert Verständnis und Verstand!


GRAZER TREUHAND STEUERBERATUNG GmbH & Partner KG
A-8504 Preding, Landstraße 276
Tel.: +43/3185/31926
Fax: +43/3185/31926-99
Internet: www.grazertreuhand.at

Stb. Mag. Erwin Schober
e.schober@grazertreuhand.at

Herbert Schweighofer
h.schweighofer@grazertreuhand.at

NEU - Steuerberatung der persönlichen Art

Zu vermieten

Lagerraum / Lagerhalle / Palettenplatz / Werkstatt mit 5 to Kran

im Raum PREDING


Individuell, flexibel & persönlich.



Gerne realisieren wir für Sie die individuelle Ausstattung Ihrer Lager- oder Werkstattfläche.

Die Preisbildung ist abhängig von den Faktoren Lagertype, Größe und Zeit. Jede Lagervariante hat eine spezielle Charakteristik.



Wir können ebenso Verpackungsmaterial, Regale oder Stapler zur Verfügung stellen um Ihnen die Lagerung zu erleichtern.

Und natürlich übernehmen wir auch Lieferungen von Lieferanten unserer Kunden direkt und räumen diese auf Wunsch in ihre Lagerbox ein.



Gerne stehen wir Ihnen auch für individuelle Beratungen und Auskünfte zur Verfügung!

ANBEI DER LINK


Zu vermieten

Das Beste aus der Südsteiermark

Das Beste aus der Südsteiermark
Mobiler Bauernladen jeden Mittwoch in Preding (ab 07.01.2015)

16.00 - 17.45 OIL Tankstelle


2014 ist ein gutes Jahr!
Mit Gold prämierte Speck- und Wurstspezialitäten, Landessieger in der Kategorie "Karreespeck", Landessieger in der Kategorie "Bauernbort" und weitere 9 "Goldene Ähren", sowie unser von Gault-Millau prämiertes bestes steirisches Kernöl g.g.A. 2015 geben wir gerne an unsere Kunden weiter.

Viele weitere Angebote: Obst, Gemüse, Säfte, Weine, Likör, Schnaps, Eier, Essig, Käsespezialitäten, Mehlspeisen, Honig..........

JAGA´s Steirerei Fam. Josef & Christina Neuhold, Leitersdorf 8, 8422 St. Nikolai ob Dr., Tel./Fax: 03184/2475

Das Beste aus der Südsteiermark

Umweltkalender 2015

Umweltkalender 2015
Der neue Umweltkalender 2015 ist fertig.

Der neue Umweltkalender wird heuer wieder von unsere Wirtschaftshofmitarbeiter jedem Haushalt übermittelt. (samt den gelben Säcke)


Link zum Herunterladen

Umweltkalender 2015

Windelentsorgung - NEU

Wussten Sie, dass pro Baby im Laufe einer Wickelperiode rund 1000 kg Windelmüll anfallen?
Dieser kostet den Eltern bei Entsorgung über den Restmüll ca. € 450,00. Rund 10 % des Restmüllaufkommens in der Steiermark sind Wegwerfwindeln.
Sollte es nicht unser gemeinsames Ziel sein, diese Menge zu verringern?
Aufgrund einiger Anfragen von Eltern, über die Entsorgung von Windeln, hat der Umweltausschuss unter dem Vorsitz von GR Hans Tschampa in seiner Sitzung vom 26. August 2014 einen Vorschlag erarbeitet, den der Gemeinderat in seiner Sitzung am 14. Oktober einstimmig beschlossen hat.
Zwei verschiedene Modelle werden der Bevölkerung angeboten:
Mehrwegwindeln

Eine Grundausstattung für eine Wickelperiode für ein Baby kostet ca.
€ 290,00. € 103,00 davon beträgt die Förderung durch Abfallwirtschaftsverband, Land Steiermark und Fachhandel. Zusätzlich unterstützt die Marktgemeinde Preding den Kauf von Mehrwegwindeln mit € 100,00. Somit verbleiben als einmalige Anschaffung pro Kind und Wickelperiode für die Eltern nur mehr ca. € 77,00.
Windelgutscheine sind in der Gemeinde erhältlich. Die folgende Website bietet einen Überblick, wo diese Grundausstattung zu beziehen ist: http://www.verein-wiwa.at/haendlerstmk.htm
Ein Folder mit den Händleradressen ist auch in der Gemeinde erhältlich.

Wegwerfwindeln

In der Gemeinde sind braune Windelsäcke zum Preis von € 4,00 je Sack (Füllmenge ca. 15 bis 20 kg) erhältlich. Diese Windelsäcke können zur Entsorgung jeweils donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr oder freitags von 07:00 bis 08:00 Uhr, in einen eigen dafür vorgesehenen Container eingeworfen werden.

Die Regelung kann natürlich auch von Familien in Anspruch genommen werden, die ältere Angehörige zu Hause pflegen.
Dieses Entsorgungsmodell kostet ungefähr halb so viel wie die Entsorgung über den Restmüll.
Diese Regelung gilt bereits ab 1. November 2014.
Wir hoffen sehr, dass unsere Bemühungen im Sinne des Umweltschutzes auf Ihre Akzeptanz stoßen.

Text: GR Johann Tschampa









Auf Antrag von Bgm Adolf Meixner, in der Gemeinderatssitzung vom 14.10.2014, wurde eine „Testphase“ für die Entsorgung der Windeln, ab 01.11.2014 bis 01.07.2015,
beschlossen.



Windelentsorgung

Donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr

Freitags von 07:00 bis 08:00 Uhr
im neuen Wirtschaftshof Preding

Kosten pro Sack (110 lt): € 4,00




Neu in Preding - KFZ GURT

Neu in Preding - KFZ GURT
„Autoreparatur ist Vertrauenssache“

Mein Name ist Christian Gurt und ich bin KFZ-Mechaniker mit Leidenschaft. Nach jahrelanger Berufserfahrung und abgeschlossener Unternehmerprüfung erfüllte ich mir den Lebenstraum meiner eigenen Werkstatt. Seit April 2014 bin ich nun selbstständig tätig.

Ich helfe Ihnen bei allen Problemen rund um den PKW schnell und kompetent weiter. Als freie Werkstatt ist bei mir jedes Modell in guten Händen.

Ich übernehme sämtliche Reparatur- und Wartungsarbeiten. Fehlerquellen bei modernen PKW’s komm ich mit meinen Diagnosegeräten schnell auf die Spur.

Sie erhalten bei mir ganzjährig preiswerte Reifen und Felgen für alle PKW-Typen.

Auch wenn das Pickerl-Gutachten gerade nicht fällig ist, macht es Sinn, ihren PKW mal wieder ‘durchchecken’ zu lassen. Ich prüfe Ihren PKW auf ‘Herz und Nieren’ und sage Ihnen bei gefundenen Mängeln, was gemacht werden müsste.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Dienste in Anspruch nehmen würden.

Herzlichst
Christian Gurt
IHR AUTO IN BESTEN HÄNDEN


KFZ GURT

Inhaber: Christian Gurt
Anschrift: 8504 Preding 83
Telefon/Fax: 03185 / 20 203
Mobil: 0664 / 41 45 286
e-mail: christiangurt@gmail.com

Auslauf der 20-jährigen Grundsteuerbefreiung für Wohnhäuser

Mit Jahresende 2013 ist das Stmk. Grundsteuerbefreiungsgesetz außer Kraft getreten. Das heißt, dass für Neu-, Zu- und Umbauten von Wohnhäusern, welche erst nach dem 31.12.2013 benützt werden, eine Grundsteuerbefreiung nicht mehr möglich ist.

Grundsteuerbefreiungen, die bis zum 31.12.2013 bescheidmäßig von der Gemeinde erteilt wurden, bleiben jedoch weiterhin den vollen Zeitraum gültig!

Auch auf Bauführungen, bei denen die Befreiungsvoraussetzungen bis zum 31.12.2013 vorliegen, ist das Grundsteuerbefreiungsgesetz weiterhin anwendbar, d.h. die tatsächliche Benützung der Baulichkeit muss vor dem 01.01.2014 erfolgt sein.

In diesen Fällen muss allerdings der Antrag auf Grundsteuerbefreiung bis längstens 6 Monate nach Bauvollendung, das ist Montag, der 30. Juni 2014, bei der Gemeinde einlagen.

Trinkwasserberatung

Trinkwasserberatung
Die Trinkwasserberatung Karl Riedler bietet Ihnen eine umfangreiche Beratung zum Thema Trinkwasser.
Meine Aufgabe ist es, Sie zu beraten und Ihnen die Lösung entsprechend Ihren Bedürfnissen anzubieten.
Mit Hilfe einer speziellen Ausbildung und meines Know-hows sowie modernster Technologie werden in einem sehr aufwendigen Herstellungsverfahren (Membranfiltration) unerwünschte Schadstoffe aus dem Leitungswasser weitgehend entfernt, so erhält Ihr Trinkwasser wieder die Qualität vom Quellwasser. - Telefon 0664 / 430 41 88

Weitere Informationen finden Sie unter




Trinkwasserberatung

GGW - 18 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption - Superniedrigenergiehaus

GGW - 18 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption - Superniedrigenergiehaus
Das gegenständliche Bauvorhaben liegt am südwestlichen Ortsrand der Marktgemeinde Preding.
Die Entfernung zum Ortskern beträgt ca. 500 m, in welchem neben der Kirche auch das Gemeindeamt sowie der Kindergarten angesiedelt sind. Die Volks- und Hauptschule sowie eine Zweigstelle der Musikschule befinden sich in fußläufiger Nähe. Für Sportbegeisterte bieten sich in nächster Nähe eine umfangreiche Sportanlage, zahlreiche markierte Wanderwege und "die Ölspur" (Radweg) an.


Die Wohnungen werden in Massivbauweise errichtet und sind in der Größen von 60 m² bis 90 m² verfügbar. Alle Wohnungen verfügen über einen geräumigen Balkon (ab I. OG) bzw. im Erdgeschoß jeweils eine befestigte Terrasse innerhalb einer privaten Grünfläche.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Thomas Benischek (GGW Wohnberater) gerne zur Verfügung. 0316/80 27 - 332 oder 0664 / 820 14 91

GGW - 18 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption - Superniedrigenergiehaus

Gutschein Laßnitztaler

Gutschein Laßnitztaler
Der "LaßnitzTALER" ist ein Einkaufsgutschein der Kleinregion Innovatives Laßnitztal, der bei den beteiligten Banken (Raiffeisenbank Groß St. Florian-Wettmannstätten, Raiffeisenbank Preding und Steiermärkische Sparkasse, Filiale Groß St. Florian) erworben werden kann.

Machen Sie Ihren Lieben, Ihrer Familie, Ihren Freunden, Ihren Kollegen, Ihren Mitarbeitern, ...
ein Geschenk der besonderen Art, und freuen Sie sich gleichzeitig über die Gewissheit, dass Ihr eingesetztes/Ihr verschenktes Geld in der Region verbleibt und damit die Wirtschaftskraft der Betriebe unserer Kleinregion stärkt, denn genau bei all diesen Betrieben der Kleinregion Innovatives Laßnitztal kann der "LaßnitzTALER" eingelöst werden.


Weitere Infos finden Sie auf der Homepage: www.lassnitztaler.at
- LINK

Gutschein Laßnitztaler

Auf zum Kürbisfest

Auf zum Kürbisfest
Christine Seiner:
Seit einiger Zeit schaffte es der Kürbis immer wieder in meinem Leben auf sich aufmerksam zu machen. 2011 spritzte nicht nur der Maisbrei, sondern ich wurde förmlich vom Kürbis auf den Kopf getroffen und somit Kürbisbürgermeisterin Quereinsteigerin. Kreativität, Verantwortung und Fachkenntnis waren mit nicht fremd, die Liebe zur Natur schon in die Wiege gelegt. Etwas zu schaffen, was über den Kreisverkehr hinausgeht war mit ein Bedürfnis. ich wagte somit ein Musikstück zu schreiben. Der Profimusiker und gelernte Tischler Günther Schlatzer hobelte das gute Stück zu Recht und vertonte es. Somiit war das Lied " Auf zum Kürbisfest" geboren, wleches großes Interesse bei verschiedenen Musikern zeigte. Schlussendlich wurde das Werk durch das musikalische Händchen von Bürgermeister Adi Meixner an "Steirerbluat" übergeben.


Viel Spaß beim Anhören........

Auf zum Kürbisfest

Amtstafel

16. Juni 15 - Amtstierärztlicher Bereitschaftsdienst III Quartal 2015

Mehr Informationen zu Amtstierärztlicher Bereitschaftsdienst III Quartal 2015 anzeigen.

15. Juli 15 - Übung des Bundesheeres - öffentliche Bekanntmachung

Mehr Informationen zu Übung des Bundesheeres - öffentliche Bekanntmachung anzeigen.

10. Juni 15 - Tierärztlicher Notdienst III Quartal 2015

Mehr Informationen zu Tierärztlicher Notdienst III Quartal 2015 anzeigen.

20. Dezember 12 - Hundeabgabeordnung NEU

Mehr Informationen zu Hundeabgabeordnung NEU anzeigen.

30. März 11 - Die Pflichten des Hundehalters

Mehr Informationen zu Die Pflichten des Hundehalters anzeigen.

04. Oktober 12 - Festrede 550 Jahr Markt Preding

Mehr Informationen zu Festrede 550 Jahr Markt Preding anzeigen.

19. März 13 - 1. Änderung per Jänner 2013 - Tarife, Gutscheine und sonstige Förderungen der Marktgemeinde Preding

Mehr Informationen zu 1. Änderung per Jänner 2013 - Tarife, Gutscheine und sonstige Förderungen der Marktgemeinde Preding anzeigen.

05. Januar 15 - Aktuelle Sprechtage Pensionsversicherungsanstalt

Mehr Informationen zu Aktuelle Sprechtage Pensionsversicherungsanstalt anzeigen.

12. Juni 14 - Information der Adria-Wien Pipeline - betreffend Bauvorhaben am AWP-Schutzstreifen

Mehr Informationen zu Information der Adria-Wien Pipeline - betreffend Bauvorhaben am AWP-Schutzstreifen anzeigen.

18. August 14 - Einsatz von Ordnern und Straßenaufsichts-Organen bei Veranstaltungen - 1. Neuauflage

Mehr Informationen zu Einsatz von Ordnern und Straßenaufsichts-Organen bei Veranstaltungen - 1. Neuauflage anzeigen.

24. März 15 - WAHLKUNDMACHUNG - Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Mehr Informationen zu WAHLKUNDMACHUNG - Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte anzeigen.

18. Dezember 14 - Sitzungsplan 2015 - Gemeinderat

Mehr Informationen zu Sitzungsplan 2015 - Gemeinderat anzeigen.

20. Dezember 13 - Neue Turnsaalhausordnung

Mehr Informationen zu Neue Turnsaalhausordnung anzeigen.

15. April 13 - Veranstaltungsgesetz Infoblatt

Mehr Informationen zu Veranstaltungsgesetz Infoblatt anzeigen.

» zur�ck

» zum Seitenanfang